Entspannung heilt 

   Neue Qi Gong Kurse


       

 

Die Meditation erweckt in Ihnen eine große Tugend: die Akzeptanz. Und Sie werden bald feststellen, dass Akzeptanz Liebe bedeutet. Die Liebe, die universelle Liebe, von der Buddha spricht, wird ganz spontan und natürlich in Ihnen entstehen. 

(Giulio Cesare Giacobbe)

 

 

 

Die sanften Übungen der chinesischen Heil- und Entspannungsmethode Qi Gong beinhalten einfache Methoden, die wir z.B. gezielt nutzen können, um uns regelmäßig täglich einige Minuten zu entspannen, jegliche Art von persönlichem Stress zu reduzieren und uns in einen angenehmen Lern- und Arbeitszustand zu versetzen.

Nach sanfter Ausrichtung der Körperhaltung beginnt eine tiefgehende Entspannung.

Der Körper wird so tief entspannt, dass man ihn zeitweise nicht mehr fühlt oder meint,

er sei nicht mehr da. Der Fluss der eigenen Lebensenergie, des Qi, im Körper wird wahrnehmbar, verstärkt und harmonisiert. Die Entspannung geht weit

über die Körpergrenzen hinaus und schafft so Raum für persönliche Entwicklungen.

Je mehr man Qi Gong übt, um so stärker strahlen  die Übungen auf das gesamte Leben aus. Sie vermindern übermäßiges Denken, lassen  Bewusstsein, Achtsamkeit und

Akzeptanz wachsen.

       QiGong  

                                                              (Stilles Qi Gong)

 

Kurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

mit Hartwig Lahrmann

 

Kurs 1: 8 Abende, dienstags 19.30-21.00 Uhr

27. August bis 15. Oktober 2019

Kurs 2: 8 Abende, dienstags 19.30-21.00 Uhr

22. Oktober bis 17. Dezember 2019

Kursgebühr je Kurs: 128 Euro

 

In der Praxis für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Marina Hortling,

Hörsterstr. 52, 48143 Münster 

 

                                 Alle Kurse werden für gesetzlich Krankenversicherte bezuschusst bzw erstattet.

 

Anmeldung/Info: 0251/34655  info@taimed.de

 

 

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

e

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hartwig Lahrmann